Nächste Veranstaltungen ...

KiGa Neubau geht los...

Dafür ist eine Baustrasse vor dem Gebäude eingerichtet - siehe Aktuelles!

Gemeinde Schwesing verpachtet

5 Ha Land ab 01.03.2018 an betriebsansässige Landwirte in Schwesing. Siehe auch "Aktuelles".

Am 6.5.2018 ist Kommunalwahl...

...und für den 5.2. laden die Wählergemeinschaften zur "Kandidatenkür"....

GV Sitzung vom 14.09.2015

Nachfolgend die wichtigsten Informationen/Entscheidungen der GV Sitzung:

 

Wehrführer Stefan Hansen erläuterte die Gründe für einen notwendigen Anbau an das FF-Gerätehaus: Fehlender Platz für Einsatzkleidung, Lagerplatz für Kraftstoff, Löschschaum etc...... Es besteht der Wunsch, einen Anbau von 3 x 11 m zu errichten. Eine Besprechung zwischen Bauamt, Gemeinde und Feuerwehr in der nächsten Zeit soll Möglichkeiten und Kosten darstellen; alles Weitere wird in der nächsten Sitzung besprochen. 

 

Die 11. Änderung des F- Planes und der 7. B-Plan (beschränktes Gewerbegebiet)wurde erläutert und besprochen. Danach wurden beide Pläne einstimmig beschlossen.

 

Die Anregung der GV an den Kreis, beim Ausbau der KZ-Gedenkstätte auf der Natostrasse eine Abbiegespur sowie eine Geschwindigkeitsbegrenzung zu setzen wurde vom Kreis abgelehnt.

Die finanziellen Mittel für einen zweiten Defi sind eingesammelt; das Gerät wird demnächst am MarktTreff installiert!

Die Abrechnung 2014 für den Kindergarten bedarf noch einiger Aufklärung, bevor die Gemeinde die Zahlungen leisten wird; so wurden z. B. Stromkosten mit abgerechnet, obwohl der Kindergarten komplett durch den DAX im MarktTreff beheizt wird.

Frank Greve berichtete vom erfolgreichen Dorffest und zweiten Strassenflohmarkt

Inke Carstensen-Klatt informiert über die Änderung der Leitungspläne für die 110 KV Stromleitung durch massive Einsprüche in Rosendahl.

Udo Lohr berichtete aus dem Schulverband, dass die Schwimmbadsanierung demnächst abgeschlossen sein wird. Optisch und technisch hat eine grosse Aufwertung stattgefunden.

Der Schulverband hat unseren Syrischen Flüchtling Youssuf zunächst bis Ende November als Ersatz für den erkrankten Hausmeister Holger Kohn eingestellt.

In dem Zusammenhang machte Lohr auf die Hilfsaktion der Handballer des Sportzentrum Ohrstedt aufmerksam, die im Augenblick in enger Zusammenarbeit mit dem Kreisverband NF des DRK Geld (für Unterwäsche) und Kleidung (vor allem Wintersachen)  sammeln und in die Flüchtlingslager bringen. Koordinator und Ansprechpartner dafür ist Heiko Lohr aus dem Mittelweg (04841-9389858).......