Nächste Veranstaltungen ...

Zwei Termine Theater

bei "De Kröger"..siehe auch "Aktuelles".....

Buschfahren 2018

am 03.03.2018 zwischen 9.00 und 11.30 Uhr an der Kläranlage.

Hauptvers. FöVerein Kindergarten

am 28. 2.2018 um 19.30 Uhr im Kindergarten- siehe "Aktuelles". Gäste sind herzlich willkommen....

Das Protokoll der GV Sitzung

vom 29.01.2018 ist online unter Gemeinde/Protokolle 2018.

Kandidaten gefunden

für die Kommunalwahl am 6. Mai! Bericht siehe Aktuelles.

Lotto zug. SoVD

am 25.02.2018 auf Engelsburg.

Theaterabend 2018

am 09.03.2018 bei "De Kröger".

Theaternachmittag 2018

am 11.03.2018 bei "De Kröger".

Bürgerwindpark II stellt sich vor

Am 29. 09. 2015 wurden alle Schwesinger Bürger zur ersten Info-Veranstaltung des neu gegründeten Bürgerwindpark Schwesing 2 nach Rantrum in die neue Eventhalle eingeladen; es kamen  (geschätzt) knapp 200 Personen, um sich die ersten Infos vortragen zu lassen.

Der technische Geschäftsführer Fritz Clausen referierte noch einmal über die Geschichte des "alten" Parks und den Werdegang der Anträge zum "Repowering" - der kaufmännische Geschäftsführer Jan-Hendrik Andresen über den Städtebaulichen Vertrag mit der Gemeinde, die Konstruktion und die gesetzlichen Voraussetzungen.

Mit der Gemeinde ist vereinbart, dass sich an dem neu entstehenden "Gesamtpark" die Schwesinger Bürger mit insgesamt 18%  beteiligen können.

Aufgrund der Änderungen des Kapitalanlagegesetzes war die ursprünglich ins Auge gefasste Konstruktion nicht mehr ohne grosse Probleme zu installieren. Daher wurde folgenden Weg gewählt:

Die neue GmbH & Co. KG erwirbt nach Zeichnung aller Anteile (860 Stück zu je 1.000 Euro) eine neue WKA (3,4 Mw) vom alten Windpark und schließt einen Poolvertrag mit der alten Gesellschaft. In diesem Poolvertrag wird geregelt, dass beide Gesellschaften mit ihren Anlagen einen gemeinsamen Windpark betreiben und insoweit Erträge und Kosten entsprechend gemeinsam abgerechnet werden. Der daraus entstehende Gewinn wird dann vertraglich zu 18 % auf die neue KG verteilt.

Dadurch sind dann auch alle Vorgaben des Städtebaulichen Vertrages erfüllt.

 

Zur "Zeitleiste" wurde ausgeführt, dass im Augenblick ein Zeichnungsprospekt in Vorbereitung ist und danach zur Aufsichtsbehörde (BaFin) geschickt wird. In diesem Prospekt sind alle technischen und finanziellen Daten für die Gesellschaft sowie die Investitionsabsichten und die zu schließenden Verträge vorhanden; auch wird auf Chancen und Risiken ausdrücklich und transparent hingewiesen. 

Aufgrund der Prüfungsfdauer rechnet man mit einer Versendung an alle Schwesinger Bürger noch vor Weihnachten; die zweite Info- und Erläuterungsveranstaltung ist im Januar 2016, die "Zeichnungsveranstaltung" im Februar 2016 geplant.

Der Einstieg in die neue Gesellschaft soll dann aber rückwirkend zum 01.01.2016 erfolgen......