...kann ich leider nicht wie bisher in Kurzform melden, da ich in Urlaub war.........

Das Protokoll aber ist jetzt online und kann unter Gemeinde/Protokolle eingesehen werden!

 

GV1 

 

Die Sitzung fand bei "de Kröger" im Saal unter "Corona-Regeln" statt.......alln`s bet wietlöftig".....

Zu Beginn gratulierte der stellv. Bürgermeister Marco Gutbier dem "Chef" im Namen der Gemeinde nachträglich zum 60sten Geburtstag, den er im Janaur begehen konnte. Dabei dankete er dem Bürgernmeister für seine Arbeit in der Vergangenheit zum Wohle der gesamten Gemeinde, wünschte viel Gesundheit und weiterhin "Spaß am Job".

 

GV4

Die Bilder hat mir freundlicherweise Heiko gemacht..........

Letzten Freitag kam die Meldung vom Bürgermeister:

"...unsere Handwerker sind fleißig gewesen diese Woche und haben

Bushaueschen Augsbg. Weg

eine Bushaltestelle im Augsburger Weg (Firma "Harry hilft", Harald Bilinsky)

Gehweg Sergeantenweg neu

                                                                                                                                                    und

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

den Gehweg im Sergeantenweg (Firma Wittmann / unterstützt von Helge) auf der linken Seite gebaut.

Alles sehr gut gelungen..."

ist die Meinung des Bürgermeisters und auch unsere....Wie man erfahren konnte, wird noch eine weitere neue Bushütte erstellt und aufgebaut; die Verlängerung des neuen Bürgersteiges ist ebenfalls geplant, wenn wieder etwas Geld in der Kasse ist....

Wie Moni vom Kulturausschuss der Gemeinde Schwesing gerade mitteilt, fallen die 14tägigen Seniorentreffen bis nach den Sommerferien leider der Pandemie "zum Opfer".

Das betrifft auch die für den 24.6. geplante "Fahrt ins Blaue" .............Kann leider ebenfalls nicht stattfinden!

 

Der Kulturausschuss hofft sehr, dass  sich alle nach den Sommerferien ab dem 19. August 2020 wieder gesund und munter zum 14tägigen Plausch im MarktTreff einfinden!

Die Entleerung der Hauskläranlagen beginnt in Schwesing

 

ab dem 18. Juni 2020

 

 

Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich

Schwere Deckel dürfen wegen der Unfallgefahr und auf Verlangen der Berufsgenossenschaft

nicht von Mitarbeitern der Fa. Ketelsen geöffnet werden.

 

Bitte Hauskläranlagen zum angegebneen Termin freilegen.

 

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an

Fa, Chr. Ketelsen GmbH & Co. KG, Leck - Tel.: 04662 - 89 89 0

 

oder: Amt Viöl, Tel.: 04843 - 20 90 0